Herzlich Willkommen auf der Internetpräsenz des KJF e.V. Chemnitz

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sowie die Vereinsmitglieder wünschen Ihnen und allen Ihren Lieben ein besinnliches Weihnachtsfest, ruhige Festtage im Kreise Ihrer Familie und Freunde, sowie einen großzügigen Weihnachtsmann.

Weihnachten KJF

Gemeinsam haben wir in diesem Jahr sehr viel erreicht und waren mit unseren Angeboten allen Bedürftigen sowohl Hilfe, als auch Beistand. Wir möchten uns bei allen Helfern und Unterstützern herzlich für das Engagement, die Einsatzbereitschaft und Motivation recht herzlich bedanken und freuen uns auf ein aufregendes und spannendes neues Jahr mit Ihnen.

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen frohe Weihnachten!

 

IKEA Stiftung beschert dem KJF einen weihnachtlichen Geldsegen.

Die IKEA Stiftung spendet 20.000 Euro an das INTERNAT für sprach- und hörgeschädigte Kinder und Jugendliche vom Kinder-, Jugend- und Familienhilfe e.V. Chemnitz. Der Betrag ist das Ergebnis der Aktion SAMLA MIT, bei der die Kunden des Einrichtungshauses in Chemnitz im Oktober um eine kleinen Spende gebeten wurden, die anschließend von der Stiftung verzehnfacht und aufgerundet wurde.

Das IKEA Einrichtungshaus Chemnitz hatte während des Aktionszeitraums fleißig gesammelt, die Stiftung verzehnfachte die eingegangenen Spenden jetzt und rundete den Betrag auf 20.000,- Euro auf. Über diesen Betrag freut sich nun unser Internat für sprach- und hörgeschädigte Kinder und Jugendliche. „Wir haben uns für das INTERNAT als Spendenempfänger entschieden, weil es für uns gerade in der Vorweihnachtszeit eine Herzensangelegenheit ist, die Wohn- und Lebenssituationen von Kindern und Jugendlichen, denen es nicht so gut geht, zu verbessern.” erläutert der Chef des Einrichtungshauses Jens Schiechel.

Spende Chemnitz

Unser Internat hat bereits konkrete Pläne, was mit dem Betrag gemacht werden soll: „Im Außenbereich werden wir nachhaltiges, stabiles, wetterfestes Sitzmöbel kaufen können. Den Restbetrag werden wir für neues Spielzeug für die Kinder verwenden. Ganz konkret wünschen sich die Kinder neue Go-Karts. Aber auch neue Kissen oder andere dringend benötigte Dinge können wir dank der großzügigen Spende nun anschaffen.“, so der Leiter der Einrichtung, Ulf Naumann.

Der Verein bedankt sich herzlich bei der IKEA Stiftung und allen Mitarbeiter_innen, die diese Spendenaktion ermöglicht haben. „Die Spende der IKEA Stiftung hat mich zu tiefst beeindruckt und bestätigte mir, welches Potential in Chemnitz verborgen liegt. Dieser Spendenbetrag leistet einen erheblichen Teil, die Lebensumstände der betroffenen Kinder und Jugendlichen zu verbessern.“, erklärte die Geschäftsführerin des Vereins, Frau Cornelia Dietrich.