Kitas & Horte

Unsere Kindertageseinrichtungen

Verteilt auf das Stadtgebiet von Chemnitz bieten wir in 13 Kindertageseinrichtungen Plätze für etwa 1800 Kinder im Alter von einem Jahr bis zum Ende der Hort- und Grundschulzeit. Unsere Kitas und Horte sind Bildungsorte, die eine Vielfalt unterschiedlicher Profile ebenso wie eine Offenheit für neue Entwicklungswege bieten. Der Besuch unserer Einrichtungen ist an keine Konfession gebunden. Die Anmeldung für einen Platz in einer unserer Kitas erfolgt über das Kita-Portal der Stadt Chemnitz. Bei Fragen zur Einrichtung können Sie gern telefonisch Kontakt zur jeweiligen Leiterin aufnehmen.


  • 200
  • über 200 kreative Arbeits­plätze
  • 13
  • Kitas & Horte mit eigenen Profilen
  • 1
  • gemein­sames
    Rahmen­konzept

Unser Selbstverständnis

In unseren Häusern sorgen mehr als 200 Mitarbeitende mit Herz, Engagement und Fachlichkeit für eine sichere und vertrauensvolle Atmosphäre, in der alle Kinder und deren Familien willkommen sind. Dabei finden die Bedürfnisse der uns anvertrauten Kinder und ihrer Familien ebenso Beachtung, wie die der Fachkräfte. Jegliche Formen der Gewaltäußerung und -ausübung sowie Diskriminierung lehnen wir ab.

Begleitung von Entwicklungsprozessen

Bei der Erfüllung ihres Bildungs-, Erziehungs- und Betreuungsauftrages werden unsere Kindertageseinrichtungen durch die Fachberaterin des Trägers unterstützt. An diese können sich die Leitungen sowie die Erzieherinnen und Erzieher mit ihren fachlichen oder organisatorischen Anliegen wenden. Wir freuen uns, Kinder sowie deren Eltern auf ihrem spannenden, erlebnisreichen und einzigartigen Entwicklungsweg zu begleiten und zur Seite zu stehen.

Unsere Einrichtungen aus Kitas & Horte

Worauf wir besonderen Wert legen

Kinder, die Gestalter ihrer Entwicklung

Kinder tragen die Motivation, Lernlust und alle Fähigkeiten zur Entdeckung der Welt bereits in sich. Durch eigenes Tun, durch Entdecken und Erspüren mit allen Sinnen, durch Ausprobieren und durch Interagieren mit anderen Menschen möchten sie die Welt verstehen, an ihr teilhaben und sie mitgestalten. Dabei entwickelt sich jedes Kind auf seine Weise und in seinem eigenen Tempo und wir respektieren es als eigenständige Persönlichkeit mit Rechten. Die Aufgabe unserer Fachkräfte sehen wir darin, die Beziehung zu den Kindern und die Lernumgebung so zu gestalten, dass es ihnen möglich ist, ihr inneres Potential zu entfalten und auszuleben.

Pädagogische Fachkräfte, die Gestalter ihrer Pädagogik

Auch unsere pädagogischen Fachkräfte sind aktive Gestalter. In einem Arbeitsfeld, welches sich klar der Begleitung von kindlichen Selbstbildungsprozessen verschrieben hat, liegt die Gestaltung der pädagogischen Arbeit im Verantwortungsbereich eines jeden Kita-Teams. Wir wissen, dass die Erfahrungen, Fähigkeiten und Interessen jedes Einzelnen für die Arbeit mit Kindern und deren Familien sowie für die Zusammenarbeit im Team bereichernd sind. Dabei trauen wir unseren Mitarbeitenden ein hohes Maß an Gestaltungsfreiraum und Eigenverantwortung zu.

Eltern, die Gestalter ihrer Angelegenheiten

Die Liebe und Fürsorge für ihr Kind vereint alle Eltern. Wir erkennen alle Eltern auf Augenhöhe als Expertinnen und Experten ihres Kindes an. Die gemeinsamen Aufgaben der Eltern und Fachkräfte sind es, für das Wohlergehen der Kinder zu sorgen. Wir gehen daher mit offener Haltung auf alle Eltern zu, zeigen Interesse für deren Lebenssituationen, soziale und kulturelle Hintergründe sowie familiäre Gewohnheiten oder Erziehungsvorstellungen und respektieren diese.

Vernetzung und Kooperation auf Augenhöhe

Ganz nach dem Motto: „Was wir alleine nicht schaffen, dass schaffen wir gemeinsam“, ist uns eine konstruktive Zusammenarbeit zum Wohle der Kinder nicht nur innerhalb unserer Häuser, sondern auch mit Partnern aus anderen Einrichtungen oder Institutionen wichtig. Dazu gehören beispielsweise Beratungsstellen, Grund- und Berufsschulen, das Jugendamt und Sozialamt sowie viele weitere Partnern in der Umgebung. Eine bedarfsgerechte Kooperation auf Augenhöhe ist hierbei wesentlich für uns.

Qualitätsentwicklung als Bereicherung für die pädagogische Arbeit

Für die pädagogische Arbeit vor Ort verstehen wir Qualitätsentwicklung als Bereicherung. Deshalb legen wir großen Wert auf regelmäßige Teamberatungen, Personalgespräche, Fortbildungen, Evaluationsverfahren sowie Fachberatung für unsere Fachkräfte. Im Mittelpunkt stehen dabei immer die von den pädagogischen Fachkräften wahrgenommenen Bedarfe, Sichtweisen und Ideen.

Wir kochen selbst

Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen unserer drei Kochküchen sowie die Ausgabekräfte vor Ort in den Kitas sorgen für eine abwechslungsreiche Verpflegung. Dabei orientieren wir uns als Essensanbieter an den Qualitätsstandards der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e.V. Das Frühstück und das Vesper werden täglich frisch vor Ort in den Kitas zubereitet. Die pädagogischen Fachkräfte sorgen für eine gesundheitsförderliche Essatmosphäre, in welcher die Kinder ihre Mahlzeiten gemeinsam in Ruhe genießen, Gespräche möglich sind und sie sich entsprechend ihres Entwicklungsstandes selbst bedienen können.


Projekte und Programme

Entsprechend der jeweiligen Bedarfe in den Häusern ermöglichen wir unseren Kindertageseinrichtungen die Teilnahme an aktuellen Projekten oder Programmen. Die Geschäftsführung und die Fachberaterin unterstützen unsere Leitungen und Teams bei der Vorbereitung, Durchführung und Verwaltung dieser.

Aktuell nehmen unsere Kindertageseinrichtungen an folgenden Projekten und Programmen teil. Mit einem Klick erfahren sie hierzu mehr.

„Zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen: Wurzeln und Flügel.“
J. W. von Goethe


Kontakt

Frau Reichel
Fachberaterin für Kindertageseinrichtungen

Bernsdorfer Straße 135
09126 Chemnitz

  Telefon: 0371 4 95 02-300
  E-Mail: fachberatung-kita@kjf-online.de

Die Kindertageseinrichtungen sind direkt der Geschäftsleitung unterstellt. Bei einrichtungsbezogenen Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Kita-Leitung.


Förderer

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.