Heilpädagogisch orientierte Wohngruppe HPW

In der Heilpädagogisch orientierten Wohngruppe können Kinder und Jugendliche, die vorübergehend, längerfristig oder endgültig nicht in ihrer Familie leben können, einen alternativen Lebensort finden. Hierbei ermöglichen der familiäre Charakter der Wohngruppe und unsere heilpädagogisch orientierten Angebote (Künstlerisches Gestalten, Theaterspiel, Rhythmik und Fotografie) die effektive und zielgerichtete Einflussnahme auf die Entwicklung der Kinder und Jugendlichen sowie der jungen Volljährigen.


  • 1
  • 8 Kinder und Jugend­liche im Alter von 6 bis 18 Jahren
  • 1
  • Stärkung der sozialen und emotio­nalen Kompe­tenz
  • 1
  • Heilpäda­gogisch orientierte Angebote

Ziele unserer Arbeit

In unserer Arbeit streben wir eine individuelle, möglichst umfassende und ganzheitliche Förderung in familienähnlichen Strukturen an. Wir bemühen uns um die Schaffung von Bedingungen, die unseren Gruppenmitgliedern eine adäquate Persönlichkeitsentfaltung ermöglichen, korrigierende Erfahrungen zulassen, sie zu einem angemessenen Umgang mit sich selbst und den vielfältigsten sozialen Anforderungen hinzuführen.

Zielgruppe und Lage

Aufgenommen werden Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 18 Jahren.

Die Heilpädagogisch orientierte Wohngruppe (HPW) verfügt über eine ausgezeichnete Verkehrsanbindung: Straßenbahnlinie 4 und Buslinie 43



Kapazität und Aufnahmeverfahren

  • 8 Plätze in Einzelzimmern
  • Anfragen zur Aufnahme sind an die Leitung des Heimverbundes zu richten
  • Gesetzliche Grundlagen: §34 in Verbindung mit §35a, § 41 SGB VIII

Anfahrt


Kontakt

Frau Müller
Teamleiterin

Heilpädagogisch orientierte Wohngruppe HPW
Richard-Wagner-Str. 24
09119 Chemnitz

  Telefon: 0371 3 34 64 36
  Fax: 0371 3 34 65 46
  E-Mail: hpwg-rw24@kjf-online.de

Ansprechpartner für das Aufnahmeverfahren

Herr Zschau
Leiter des Heimverbundes

Bernsdorfer Str. 135
09126 Chemnitz

  Telefon: 0371 4 95 02-200
  Fax: 0371 4 95 02-205
  E-Mail: heimverbund@kjf-online.de 


Förderer