Familientherapeutisch orientierte Wochengruppe Be55

Zielgruppe und Lage

Das Angebot richtet sich an Familien, Lebensgemeinschaften und Alleinerziehende, deren Kinder vorübergehend nicht zuhause wohnen können, jedoch eine zeitnahe Rückführung in die Herkunftsfamilie vorgesehen ist. Das Aufnahmealter der Kinder und Jugendlichen sollte hierbei zwischen 6 und 14 Jahren liegen. Die Familientherapeutisch orientierte Wochengruppe befindet sich auf der Bernhardstraße im Chemnitzer Stadtteil „Lutherviertel“. Sie liegt somit zentrumsnah und ist durch den öffentlichen Nahverkehr sehr gut angeschlossen.


  • 1
  • acht Plätze für Kinder und Jugendliche
  • 1
  • Angebote zur Familien­beratung und -therapie
  • 1
  • Enge Zusammen­ar­beit mit den Bezugs­personen

Konzeptionelle Rahmenbedingungen

Die Familientherapeutisch orientierte Wochengruppe ist ein Angebot von Sonntagabend bis Freitagnachmittag. Am Wochenende und teilweise in den Ferien befinden sich die jungen Menschen in ihren Familien. Durch die häufigen Kontakte zu den Familienangehörigen soll eine schnellstmögliche Rückführung in die Herkunftsfamilie unterstützt werden. Neben der Betreuung der Kinder und Jugendlichen beinhaltet unser Angebot zudem die Teilnahme an Beratungen und/oder Therapien für Eltern und andere Bezugspersonen.


Methodische Schwerpunkte
  • Einführen und Einhalten alltagsspezifischer Regeln
  • Strukturierter Tages-, Wochen- und Monatsablauf
  • Gemeinschaftliche Zubereitung und Einnahme von Mahlzeiten
  • Intensive Eltern- und Familienarbeit
  • Erledigung von häuslichen Aufgaben
  • Hausaufgabenbetreuung, sowie Unterstützung beim Lernen
  • Gemeinsame oder individuelle Gestaltung der Freizeit
  • Kooperation mit Schulen, Ämtern und Ärzten
  • Enge Zusammenarbeit mit der ambulanten Familientherapie und einer Therapeutin
Personal

In der Wohngemeinschaft arbeiten fünf pädagogische Fachkräfte, die sich einfühlsam, wertschätzend und professionell um die Kinder und Jugendlichen kümmern. Zusätzlich gibt es noch eine Hauswirtschaftskraft, die sich um das leibliche Wohl und um die Erledigung häuslicher Aufgaben kümmert.



Kapazität und Aufnahmeverfahren

  • 8 Plätze in Einzelzimmern
  • davon 2 Integrativplätze
  • Anfragen zur Aufnahme sind an die Leitung des Heimverbundes zu richten
  • Gesetzliche Grundlagen: §34 in Verbindung mit §35a SGB VIII

„Um Kinder zu erziehen muss man verstehen, Zeit zu verlieren, um Zeit zu gewinnen.“
Jean-Jacques Rousseau


Anfahrt


Kontakt

Herr Zenker
Teamleiter

Bernhardstraße 55
09126 Chemnitz

  Telefon: 0371 5 60 40-33
  Fax: 0371 5 60 40-34
  E-Mail: wg-b55@kjf-online.de

Ansprechpartner für das Aufnahmeverfahren

Herr Zschau
Leiter des Heimverbundes

Bernsdorfer Str. 135
09126 Chemnitz

  Telefon: 0371 4 95 02-200
  Fax: 0371 4 95 02-205
  E-Mail: heimverbund@kjf-online.de 


Förderer