Soziale Gruppenarbeit

Die Soziale Gruppenarbeit ist eine Hilfe für Kinder und Jugendliche auf der Grundlage eines gruppenpädagogischen Konzeptes. Durch soziales Lernen in, mit und durch die Gruppe wird die Überwindung von Entwicklungs­schwierigkeiten und Verhaltens­problemen gefördert und die soziale und persönliche Entwicklung der Kinder und Jugendlichen unterstützt. Ziel ist es durch gemeinschaftliches Erleben von Bildungsprozessen die individuelle Selbstwirksamkeit der Kinder und Jugendlichen zu stärken.


  • 1
  • Inter­aktion in der Gruppe
  • 1
  • Bewusst­werden der eigenen Fähig­keiten
  • 1
  • Alltags­prak­tisches Ler­nen

„Jedes erreichte Ziel ist auch eine Belohnung für den gegangenen Weg“
E. Ferstl


Was uns wichtig ist

Soziales Lernen in der Gruppe
  • Erkennen und Fördern eigener Stärken und Fähigkeiten und die der anderen
  • Vermittlung alltagspraktischer Fähigkeiten
  • Unterstützung bei der Bewältigung schulischer Problemlagen
  • Entwicklung von Zukunftsperspektiven
Aufbau von lebenspraktischen Kompetenzen
  • Fahrradwerkstatt: Einmal im Monat können hier die Kinder und Jugendlichen lernen ihr Fahrrad Instand zu halten und haben so die Möglichkeit sich in ihrer Freizeit eigenständig in ihrem Sozialraum zu bewegen
  • Seifenkistenprojekt: Hier können Kinder und Jugendliche handwerkliche Fähigkeiten erlernen und ausbauen. Weiterhin findet die Teilnahme an verschiedenen öffentlichen Rennen statt
  • gesunde Ernährung: Hier lernen die Kinder und Jugendlichen den bewussten Einsatz mit Lebensmitteln und können sich als kleine Meisterköche ausprobieren
  • Grüner Daumen - Unser kleiner Garten: hier werden den Kindern und Jugendlichen Grundlagen des Eigenanbaues von Obst und Gemüse sowie der Umgang mit Natur und Umwelt vermittelt
Netzwerkarbeit
  • Kooperation mit Schule und Elternhaus
  • Zusammenarbeit mit anderen beteiligten Fachkräften
Feriengestaltung
  • Ferienaktivitäten: Sport, Kreativangebote, Tagesausflüge
  • erlebnispädagogisches Sommerlager in Sachsen
  • erlebnispädagogisches Herbstlager in Tschechien
Zugang zur Sozialen Gruppenarbeit
  • über Antrag Hilfen zur Erziehung beim zuständigen Jugendamt
  • an bis zu 3 Tagen in der Woche mit fester Kernzeit
  • für nähere Informationen können sie gern mit uns Kontakt aufnehmen

Alles unter einem Dach – Das Haus Liddy

Das Haus „Liddy“ ist seit vielen Jahren eine zentrale Anlaufstelle in Chemnitz-Gablenz. Hier können Jung und Alt vielfältige Angebote der Freizeitgestaltung, Bildung, Betreuung und Beratung nutzen:



Anfahrt


Kontakt

Herr Dietrich
Ansprechpartner

Soziale Gruppenarbeit
Liddy-Ebersberger-Straße 2
09127 Chemnitz

  Telefon: 0371 4 95 02-180
  Fax: 0371 4 95 02-185
  E-Mail: sga@kjf-online.de

Außenstelle der Sozialen Gruppenarbeit:
Wilhelm-Firl-Straße 4
09122 Chemnitz

Ein Foto der Bereichsleiterin Ambulante Hilfen

Koordination der Ambulanten Hilfen

Frau Schöne
Bereichsleiterin

KJF e. V. Chemnitz
Augustusburger Straße 29
09111 Chemnitz

  Telefon: 0371 33 47 18 76
  Fax: 0371 5 20 32 55
  E-Mail: b.schoene@kjf-online.de


Förderer